- Heathkit IT-12E Signalverfolger -



Ein sehr nützliches Gerät ist der von der Firma Heathkit ab Mitte der 60er Jahre herausgebrachte Signalverfolger IT-12E. Dieses Gerät gab es auch als Bausatz zu kaufen. Im Bausatz enthalten waren nicht nur die Teile, sondern auch eine sehr gut aufgemachte Bau- und Bedienungsanleitung, die in ihre Ausführlichkeit keine Fragen offen ließ. Sehr gut erklärt und reichlich bebildert ermöglichte sie auch weniger erfahrenen Bastlern den erfolgreichen Aufbau des Gerätes.

Und so sieht der Signalverfolger aus:


Signalverfolger IT-12E

Signalverfolger IT-12E



Das Typenschild sitz an der Gehäuseseite.


Signalverfolger IT-12E Typenschild




Der Netzanschluß ist auf der Rückseite herausgeführt, dort befindet sich auch die Gerätesicherung. Das Gehäuse wird stramm über das Chassis gezogen und beides ist nur mit diesen beiden Schrauben miteinander verbunden. Der Netzstecker paßt durch die rückseitige Gehäuseöffnung, dadurch kann man das nackte Chassis zu Test- und Justagezwecken auf dem Tisch betreiben.


Signalverfolger IT-12E Rückansicht




Das Chassis. Auf dem Chassis sitzen eine 12CA5 und eine 12AX7. Unterhalb des Chassis ist eine 1629 als magisches Auge zu finden.




Signalverfolger IT-12E Chassis

Signalverfolger IT-12E Chassis

Signalverfolger IT-12E Chassis




Am Anfang sprach ich die Vielseitigkeit dieses Gerätchens an. Die Einsatzmöglichkeiten sind:
  • Direkte Signalverfolgung in HF-,ZF- und NF-Stufen von Rundfunk- Ferseh- Tonbandgeräten, Verstärkern etc.
  • Umschaltmöglichkeit HF/NF zur Untersuchung in HF und NF-Kreisen.
  • Optische oder akustische Anzeige durch magisches Auge und/oder eingebauten Lautsprecher.
  • Krachprüfung (Noise Locator) zur Suche nach Unterbrechungen, Haarrissen, defekten Bauteilen etc.
  • NF-Verstärker zur Prüfung von Tonabnehmern, Mikrophone etc.
  • Verwendbar als Ersatzlautsprecher, mit oder ohne Übertrager.
  • Und als kleinen NF-Verstärker zur Ankopplung an Audion- oder Detektorempfänger kann man es auch prima verwenden.


  • Die nachfolgenden Bilder stammen von der Seite Jogis-Roehrenbude. An dieser Stelle meinen Dank an Jochen für die geleistete Vorarbeit.

    Zum dem Gerät gehört eigentlich auch ein Tastkopf. Bei meinem Gerät fehlt der Tastkopf leider und daher werde ich mir einen nachbauen müssen. Über einen eingebauten Schalter kann zwischen HF-oder NF-Abtastung gewählt werden. Für NF ist extra eine entsprechende Diode und ein Kondensator im Tastkopf eingebaut.

    Und So sieht der originale Tastkopf aus.:


    Signalverfolger IT-12E Tastkopf



    Von einem Besucher meiner homepage erhielt ich netterweise den Schaltplan und eine Gerätebeschreibung.
    Nochmals recht herzlichen Dank. (Mit einem "klick" auf das Bild erscheint der Plan im Großformat!!)


    Schaltplan


    Die Beschreibung ist im Format djvu und hier downloadbar.